Bundeshaus Bern, Nationalratssaal

Kilchenmann Kilchenmann, 19 Juni 2020

Referenzbild Bundeshaus Bern, Nationalratssaal

Während dem Umbau und der Sanierung des Parlamentsgebäudes, wurde die Beschallungsanlage im Nationalratssaal durch Kilchenmann ersetzt und erweitert.

Dabei kamen neuste Technologien zum Einsatz, wie beispielsweise Line Array Lautsprechersysteme für die Hauptbeschallung. Bei einer Modernisierung im Jahr 2020 wurde das gesamte Audiosystem mit redundanter Ausführung für maximale Ausfallsicherheit erneuert. Dabei wurde das System saalübergreifend im Netzwerkverbund geplant.

Die Dolmetscherkabinen und Audiosignale können untereinander (NR/SR/301) verlinkt werden, um die Kapazitäten jederzeit zu erweitern und eine grosse Flexibilität zu ermöglichen. Um die Debatten mehrsprachig zu verfolgen, ist an jedem Sitzplatz der Ratsmitglieder eine Abhöreinheit für den Anschluss eines Kopfhörers installiert. Für die Gäste im Saal und auf den Tribünen sind zudem die Audosignale über drahtlose Infrarotempfänger verfügbar.

Für die Steuerung der gesamten Technik steht in jedem Saal jeweils ein moderner Regieplatz zur Verfügung. Für die Protokollierung, die Übertragung und Steuerung der Kameras sowie für den Livestream wurden mehrere Schnittstellen geplant und umgesetzt.

Kilchenmann betreut die gesamte AV-Technik im Bundeshaus und garantiert mit dem 24h-Support und schnellen Interventionszeiten eine hundertprozentige Zuverlässigkeit.

Bundeshaus Bern, Nationalratssaal
Referenzbild Bundeshaus Bern, Nationalratssaal

< Zurück

KOMMENTAR hinterlassen